Jobsuche und Bewerben in Perth

Autofahren-Australien.de

Alles zu Campermiete & Autokauf in Oz & NZ

RB Autoseite 800

 

Reisebineblog.de

Aktuelle Reise-News aus Australien & Neuseeland

Reisebineblog

 

Reisebineforum.de

Das große Reise-Forum mit über 100.000 Beiträgen

Reisebineforum

 

noch mehr Reisebine
030 - 889 177 10
Mo-Fr 10-18 Uhr


Erfahrungsberichte zur Jobsuche in Australien

ein Artikel von Laura Niebel

 

TWA-Skyline-Perth2-762

 

In diesem Artikel schreibe ich über meine Erfahrungen bei der Jobsuche in Perth - viele Tipps sind jedoch allgemein gehalten.

Nachdem ich vor einigen Monaten in Sydney als "Casual Kitchenhand" gearbeitet habe, habe ich nun hier in Perth versucht, einen Job in meiner eigentlichen Occupation im grafischen Gewerbe (bei Druckereien, Werbeagenturen etc.) zu bekommen. Meine Erfahrungen gibt es nun hier zu lesen ...

Bewerbung

Wer in Deutschland schon einen Beruf erlernt hat und in diesem auch arbeiten möchte, sollte seinen Lebenslauf etwas aufpolieren.
Ich habe die Erfahrung gemacht, dass Firmen weniger auf die formale Qualifikation (Ausbildung, Studium etc.) schauen, sondern eher darauf, wie viel Berufserfahrung vorzuweisen ist.
Bei mir hat es sich als Vorteil erwiesen, meinen Berufsabschluss nur unter "Ferner liefen" zu erwähnen und stattdessen meine Ausbildung als Berufserfahrung aufzuführen.

Bei professionellen Jobs wird meist eine schriftliche Bewerbung verlangt d.h.  Anschreiben und Lebenslauf - ohne Zeugnisse oder Foto. Beim Bewerbungsgespräch können dann die schriftlichen Qualifikationen, Reference Letters etc. vorsichtshalber mitgebracht werden. Oft will das aber nur einer von drei Arbeitgebern sehen.
Zu empfehlen ist nochmals eine Kopie des eigenen Lebenslaufs dabei zu haben. Beim Lebenslauf kann man unwichtige Details wie "merital status" oder Angaben zu den Eltern/Geschwistern etc. ruhig weglassen.
 

Was interessiert den Arbeitgeber?

  • Wo hat man schon gearbeitet?
  • Wie lange?
  • Welche Tätigkeiten hat man ausgeführt? Kernkompetenzen können unter "Demonstrated areas of competence" aufgeführt werden.
  • Details zum Visastatus sollten weggelassen werden, damit man nicht gleich von vornherein als leidiger Traveller identifiziert wird (Details zum Visa werden dann ggf. beim Bewerbungsgespräch geklärt).
  • Zusätzliche Kenntnisse (z.B. Sprachkenntnisse, zusätzlich Qualifikationen) können unter dem Punkt "Additional skills and abilities" vermerkt werden.
  • Wer eine berufsbezogene Website hat sollte diese ebenfalls aufführen (s.u.).
  • Außerdem die Kontaktdaten der Referees (Referenzgeber) angeben.
  • Und natürlich ganz wichtig: gut lesbar die eigene Adresse u. Kontaktdaten (Mobile, Email etc.) aufführen.

Interview

Vor allem bei Jobs im Hospitality-Bereich (aber auch in vielen anderen Berufsfeldern) ist in Stellenanzeigen oft nur eine Telefonnummer aufgeführt und ein kurzes "Call Nick on xxxx" bzw. "email your resume to xxx" angefügt.
Hier heißt es dann schnell sein (am Besten die Tageszeitung schon in der Früh kaufen). Ebenso schnell ergibt sich dann oft auch ein Bewerbungsgespräch. Nicht selten heißt es "Can you come in for an interview today?".
Also: ein Mobile Phone (am Besten mit voice mailbox) ist bei der Jobsuche unverzichtbar!

Wer länger in Perth ist sollte sich das bei vielen Newsagents erhältliche "Perth Street Directory" holen ($24). Das ist zwar ein fetter Wälzer, jedoch unschlagbar wenn es darum geht, eine bestimmte Straße in einem bestimmten Suburb zu finden.
Achtung: Oft zieht sich eine Straße über mehrere Suburbs bzw. es gibt doppelte Straßennamen. Also bei einer Interview-Verabredung immer fragen, in welchem Suburb die Firma liegt. Oft steht bei den Stellenanzeigen nämlich kein Firmenname, keine vollständige Adresse, sondern nur eine Tel.-Nr. oder eine P.O. Box Adresse!

Ein paar Fragen, dir mir bei manchen meiner Interviews gestellt wurden...
 

  • Allgemein
    • How long do you stay in Perth? Are you staying permanently?
    • Do you have the right to work in Australia (Visa?)?
    • How do you get to work (car?)?
    • How do you feel about overtime?
    • Have you already done shift work?
    • What are your hourly rates?
    • How good is your written English?
    • Smalltalk am Ende/Anfang des Gesprächs (oft ausgiebiger als in Deutschland)

  • Jobspezifisches
    • Did you work with the program XYZ?
    • Do you have experience in XYZ?
    • How good are your XYZ skills

  • Und natürlich die ultimative Frage bei jedem Gespräch
    • How do you like Perth?

Und nicht vergessen: Auch möglichst selbst ein paar Fragen an den Interviewer stellen! Besonders gut sind Fragen, bei denen der Interviewer nebenbei merkt, dass man interessiert ist und sich mit der Materie auskennt:

  • "Do you already work with system/program XYZ?"
  • "What experience has your company made with XYZ?

Was noch wichtig ist: Man sollte sich schon vor dem Gespräch über die Firma informiert haben. Fast jede Firma hat heutzutage eine Website mit Companyprofile und Serviceübersicht!

E-Mail-Bewerbung

Da wie oben beschrieben einige Firmen eine Email-Bewerbung haben wollen, hierzu ein paar kurze Tipps:

  • der Lebenslauf sollte, wenn nicht ausdrücklich anders verlangt, (Recruitment Agencys wollen oft Word Dateien haben) als PDF Datei gesendet werden, da er somit auf so gut wie jedem Rechner geöffnet werden kann.
    PDF-Dateien können unter  adobe.com kostenlos erstellt werden, nachdem man dort einen Account eröffnet und auf "Create Adobe Pdf online" o.ä. geklickt hat.
  • Es empfiehlt sich, auf einem USB-Stick immer den Lebenslauf als Word- und PDF-Datei dabei zu haben.
  • Ebenso wichtig: keine "fun"-Emailadresse wie "tina22@web.de" für Bewerbungen verwenden und am Besten eine neutrale Endung wie z.B. "net" anstatt "de" für Deutschland wählen.

Portfolio

Noch ein Tipp für alle die sich im grafischen Gewerbe o.ä. bewerben wollen:
Auch in Australien will man ein Portfolio sehen. Vor allem natürlich bei Graphic Designer Positionen (aber auch als Reinzeichner etc. ist es nicht schlecht, etwas vorzeigen zu können).
Solltet ihr das nicht in eurem Rucksack mit herumschleppen wollen (was verständlich ist, ich hatte auch nichts dabei), so baut zumindest eine kleine, schicke Web-Portfolio-Site mit euren Arbeiten, Lebenslauf und downloadbaren formellen Qualifikationen (als PDF-File) zusammen. Das erledigt sich am Besten noch vor der Abreise zu Hause!
Diese Web-Adresse sollte dann natürlich auch auf dem Lebenslauf erscheinen. Und auch hier wiederum: keine "fun" domain wie "www.hauaufdenputz.de" verwenden!

Viel Erfolg!!!

 

© Foto: Tourism Western Australia

Gut vorbereitet auf Jobsuche gehen

sprachschule-brisbane1

 Du hast Bedenken, ob dein Englisch für die australische Arbeitswelt ausreichend ist?
Dann belege einen Englisch-Kurs.
Wir erstellen dir ein unverbindliches Angebot.
 

  mehr Infos  

du wirst zu Reisebine-Australien weitergeleitet

VOR Reiseantritt in Australien
ein Konto eröffnen

Bank-kl

Details zum Konto:

  • gebührenfrei für die ersten 12 Monate
  • Konto kann bis zu 12 Monate vor Ankunft in Australien eröffnet und genutzt werden
  • Online-Banking & Telefon-Banking
  • inkl. australischer "EC-Karte"
  •  

         mehr Infos  

    du wirst zu Reisebine-Australien weitergeleitet

    > RESTE-VERKAUF <

    Alles muss raus!

    Teaser-800

    40% Rabatt

    auf alle Reisebine-Shop Restbestände!
    Reisekissen, Gepäckschlösser und vieles mehr!
    Für Selbstabholer in Berlin.

    zu den Angeboten

    Der ultimative Stopover
    10 Tage Tour durch Thailand für Backpacker

    Ultimate-Thai1-762

    Entspanne auf deinem Weg von oder nach Australien 10 Tage in Thailand
     

       mehr Infos  

    du wirst zu Reisebine-Stopover weitergeleitet

    Mit einem Camper durch Australien

    chubby-1-300

    Du träumst davon, mit einem Camper durch Australien zu fahren? Wir erstellen dir ein individuelles Angebot.
     

      mehr Infos  

    Du wirst du unserer Autoseite weitergeleitet

    Plane Deine Work & Travel Reise
    ... finde Tipps & Infos auf über 100 Seiten

    Fragen zu Angeboten?
    ... rufe uns an

    Persönliche Beratung
    ... vereinbare einen Termin mit uns in Berlin

    ASP Prem 100Kontakt

    Reisebine
    Brandenburgische Str. 30
    10707 Berlin

      030 / 889 177 10
      030 / 889 177 11

       Kontaktformular