Steuererklärung in Australien

Autofahren-Australien.de

Alles zu Campermiete & Autokauf in Oz & NZ

RB Autoseite 800

 

Reisebineblog.de

Aktuelle Reise-News aus Australien & Neuseeland

Reisebineblog

 

Reisebineforum.de

Das große Reise-Forum mit über 100.000 Beiträgen

Reisebineforum

 

noch mehr Reisebine
030 - 889 177 10
Mo-Fr 10-18 Uhr

SATC-Erdbeerernte  Fruitpicking-1300

Steuern & Steuerrückerstattung in Australien

Hinweise von Linda Duschinski und Anna Hermann zusammengefasst - aktualisiert Juni 2015

 

Wenn der Zeitpunkt für die Steuererklärung gekommen ist, gibt es als Working Holiday Maker in Australien mehrere Möglichkeiten. Gleichgültig, ob man die Steuererklärung selbst macht oder sie lieber einer Tax Agency übergibt, man sollte immer darauf achten, dass das australische Steuerjahr nicht wie bei uns am 31.12. endet, sondern schon am 30.06.

Die Steuererklärung beim australischen Finanzamt

Wer es sich zutraut, die Einkommenssteuererklärung selbst in die Hand zu nehmen, kann das kostenlos auf der Seite der Australian Taxation Office tun und den Antrag online ausfüllen. Das australische Finanzamt stellt zwei Möglichkeiten zur Auswahl: "myTax" und "e-Tax".
Zuerst sollte man sich einen eigenen Account,  "myGov account" genannt, auf der Webseite der australischen Finanzbehörde anlegen.

Weitere Infos zum Tax Return kann man auf der Webseite des australischen Finanzamts nachlesen.

Möchte man die Steuererklärung lieber auf die herkömmliche Art mit einem "Papierantrag" per Post machen, kann man sich die nötigen Unterlagen in einer der vielen  Australian Taxation Offices abholen.
Benötigt man Hilfe beim Bearbeiten der Dokumente, so lassen sich verschiedene Fragen über die Hilfestellung auf der Seite des Taxation Office beantworten.

Die Steuererklärung vom Fachmann

Möchte man die Steuererklärung doch lieber einem Fachmann überlassen, so kann man sich an eine Tax Agency wenden, die alle weiteren Schritte übernimmt. Diese Agenturen gibt es in jeder größeren Stadt in Australien.

Aber auch, wenn man sich nicht mehr vor Ort befindet, kann man die Dienste eines Dienstleisters für Steuerangelegenheiten in Anspruch nehmen.

Wir stellen zwei davon vor.

Der bewährte Klassiker: Taxback.com

Taxback.com ist ein weltweit agierendes Unternehmen, das für im Ausland Beschäftigte die Steuererklärung einreicht. Vorab bietet die Firma die Möglichkeit, die Höhe der Steuerrückerstattung erst einmal kostenlos berechnen zu lassen. Dazu muss man einfach den "Steuererstattungsrechner" unten ausfüllen.

 

Je nachdem, in welcher Höhe - und ob - man eine Steuerrückzahlung erhält, berechnet Taxback.com eine Bearbeitungsgebühr von mindestens 99 AU$. Bei einem Steuerrückerstattungsbetrag von mehr als 1.100 AU$ fallen 9% des Steuerrückerstattungsbetrages sowie eine Dienstleistungsgebühr an, die sich aus 20% der 9%igen Bearbeitungsgebühr errechnet.

Die genauen Gebühren findet man  hier

Zur Webseite von Taxback.com: hier

Wichtige Info:
Für alle, die sich momentan in Australien befinden und eine Steuererklärung machen wollen, hat Taxback.com eine Informationsseite erstellt.
 

  • Beispiel 1
    Angenommen man bekommt 1.100 AU$ Steuerrückerstattung.
    Von 1.100 AU$ sind 9% = 99 AU$ Bearbeitungsgebühr
    20% von 99 AU$ Bearbeitungsgebühr = 19,80 AU$ Dienstleistungsgebühr.
    Als Gesamtgebühr stellt Taxback.com 118,80 AU$ in Rechnung.

  • Beispiel 2
    Angenommen, man bekommt 1.850 AU$ Steuerrückerstattung
    Von 1.850 AU$ sind 9% = 166,50 AU$ Bearbeitungsgebühr
    20% von 166,50 AU$ Bearbeitungsgebühr = 33,30 AU$ Dienstleistungsgebühr
    Als Gesamtgebühr stellt Taxback.com 199,80 AU$ in Rechnung.
     

Sollte sich bei der Vorab-Prüfung herausstellen, dass man keine Steuern zurückbekommt, muss man auch keine Steuererklärung machen. Taxback.com rät jedoch in jedem Fall eine Steuererklärung abzugeben, wenn man plant, Australien wieder zu bereisen, um eventuelle Probleme mit australischen Ämtern aus dem Weg zu gehen.

 

 

Die neue, kostengünstige Alternative: Pinkcow

Seit etwas mehr als zwei Jahren gibt es neben dem Platzhirsch Taxback.com eine neue und ernstzunehmende Konkurrenz in Form von  Pinkcow. Der Fokus für Pinkcow liegt auf möglichst schnellen, papierkramlosen Steuerrückerstattungen zum günstigen Preis.

PinkCow1Auf der  Pinkcow Startseite kann man ebenfalls vorab seine voraussichtliche Steuer-Erstattung mit einem Steuer-Rechner kostenlos berechnen.

Die Bearbeitungsgebühr bei Pinkcow beträgt nur 8% der gesamten Rückerstattung. Die Mindestgebühr liegt bei 89 AU$, maximal müssen 275 AU$ bezahlt werden. Die Gebühr wird direkt von der Rückerstattung abgezogen, es muss also keine Vorab-Zahlung geleistet werden.

Gebühren-Übersicht und FAQ von Pinkcow:  hier

Zur Pinkcow-Startseite und dem Steuer-Erstattungs-Rechner:  hier

Pinkcow ist aufgrund der geringeren Gebühren immer günstiger als  Taxback.com. Zum Vergleich hier die Rechenbeispiele von oben noch einmal für Pinkcow:

 

  • Beispiel 1
    Angenommen, man bekommt 1.100 AU$ Steuerrückerstattung.
    Von 1.100 AU$ sind 8% = 88 AU$ Bearbeitungsgebühr
    Es gibt keine weitere Dienstleistungsgebühr, daher liegt die gesamte anfallende Gebühr bei 89,00 AU$.
     
  • Beispiel 2
    Angenommen, man bekommt 1.850 AU$ Steuerrückerstattung
    Von 1.850 AU$ sind 8% = 148,00 AU$ Bearbeitungsgebühr
    Es gibt keine weitere Dienstleistungsgebühr, daher liegt die gesamte anfallende Gebühr bei 148,00 AU$.

Wer keine Steuern zurück erhält, muss auch keine Gebühren zahlen. Dennoch muss nach australischem Gesetz jede Person, die in Australien gearbeitet hat, eine Steuererklärung einreichen. Um eventuelle Probleme bei der Wiedereinreise zu vermeiden, rät auch  Pinkcow dazu, immer eine Steuererklärung einzureichen.

Steuererklärung über Taxback.com

Snake

Für alle Fragen rund um Steuern, für Informationen über die eigene Steuererklärung oder um sich für eine Steuerrückerstattung registrieren zu lassen, hat man bei Taxback.com auch die Gelegenheit, rund um die Uhr mit einem Mitarbeiter zu chatten.


  zu Taxback.com

Mit dem Link wirst du zu Taxback.com weitergeleitet

Steuererklärung über Pinkcow

Snake

Pinkcow ist der neueste - und günstigste - Anbieter für australische Steuerleistungen. 
Die Antragsstellung selbst dauert nur 10 Minuten. Fragen zu Steuern oder Superannuation werden innerhalb von 24 Stunden beantwortet.

Ein Steuer-Rechner zum Berechnen der voraussichtlichen Rückerstattung findet sich ebenfalls auf der Pinkcow-Seite.


  zu Pinkcow

Mit dem Link wirst du zu Pinkcow weitergeleitet

> RESTE-VERKAUF <

Alles muss raus!

Teaser-800

40% Rabatt

auf alle Reisebine-Shop Restbestände!
Reisekissen, Gepäckschlösser und vieles mehr!
Für Selbstabholer in Berlin.

zu den Angeboten

Forum - Neueste Themen aus: "Jobs, Arbeiten, Steuern"

Sponsor als IndustrieKauffrau möglich?
Hallo Leute, bin in meinem 2. WH Jahr. I h habe langsam eingesehen, dass ich...
6. Mar 2017

Fruit Picking SA
Hallo Julia, wie viele Leute seid ihr denn? Bei uns in der Nachbarschaft geht in...
1. Mar 2017

Farmtrainingsprojekt
Den Netzwerkpartner in Deutschland interswoop.de habe ich über die Farmwork Katastrophe informiert, die waren an...
28. Feb 2017

Als Ingenieur nach Australien auswandern?
Wie sieht das denn mit der Berufserfahrung als Ingenieur aus? Muss man bereits viel gearbeitet...
13. Feb 2017

SOL Liste in 5 Jahren immer noch gleich ?
Ich kann dir nur sagen, dass der 2006 auch schon gefragt war, genau wie Friseur....
13. Feb 2017

Plane Deine Work & Travel Reise
... finde Tipps & Infos auf über 100 Seiten

Fragen zu Angeboten?
... rufe uns an

Persönliche Beratung
... vereinbare einen Termin mit uns in Berlin

ASP Prem 100Kontakt

Reisebine
Brandenburgische Str. 30
10707 Berlin

  030 / 889 177 10
  030 / 889 177 11

   Kontaktformular